Jagdschule Gut Grambow

Sie sind oder waren Schüler auf Gut Grambow? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 52.23.234.7.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Andre TAndre T schrieb am 09.06.2016 um 16:28:
Auf diesem Wege wollte ich hier noch einmal bei allen Mitarbeiter der Jagdschule Gut Grambow Danke sagen. Für die tolle Arbeit die sie dort gemacht und hoffentlich auch weiter machen!! Ich habe dort in diesem Jahr an dem Wochenendkurs teilgenommen und auch Erfolgreich abgeschlossen. Es war zwar viel zu lernen aber dank der tollen Lehrer der guten Räumlichkeiten und des reibungslosen Ablaufs hat die Jagdschule alles dafür getan damit dies auch passiert alles andere liegt dann aber auch in der Hand des Schülers. 🙂 Ich kann und werde diese Jagdschule jedenfalls weiter Empfehlen! Und werde aufgrund des neuen Schießstand auch noch öfters dort vorbei schauen.
Ralf MockRalf Mock schrieb am 14.05.2016 um 14:19:
GRAMBOW ist magisch. Die Jagdschule ein Erlebnis. Schüler aller Alters und Berufsgruppen arbeiten, geführt von Herrn Dr. Herbold und seinem Team, auf ein gemeinsames Ziel hin. Intensiv, von morgens früh bis abends spät wird gebüffelt. Die Zeit vergeht im Flug, jeder bekommt einmal den Lagerkoller: "Wie soll ich das alles schaffen?", aber am Ende geht es doch, und man hält das Jagdzeugnis in den Händen. Kompliment dem GRAMBOW Team. Unterkunft und Verpflegung stimmen und man fühlt sich schnell heimisch. Teambuilding inlusive. Einer Erfahrung fürs Leben. Prädikat sehr empfehlenswert.
Klaus Graf von MoltkeKlaus Graf von Moltke schrieb am 02.05.2016 um 16:05:
Lieber Dr. Herbold, Sie im Besonderen bis hin zur gastlichen Bewirtung und menschlicher Hege im Allgemeinen, waren Garantie dafür, daß die beiden Wochen mit Prüfung, zwar die anstrengendsten der letzten Jahre aber auch die Erinnerungsvollsten waren! Sie haben mir den Weg in bester Weise sowohl persönlich wie kompetent geebnet bzw. möglich gemacht. Sie haben aber auch die "Passion Jagd" mit einem Ethischen Boden versehen. Deutlich gemach, daß Jäger werden erst beginnt; nach der bestandenen Prüfung! Wenn mich jemand fragt, wo er diesen Weg zur Jagdprüfung gehen soll, dann werde ich sicher den Weg über Ihre Jagdschule Gut Grambow empfehlen. Weidmannsheil und in Verbundenheit!
Rudolf JägerRudolf Jäger schrieb am 01.05.2016 um 11:48:
"Etliche Jahre habe ich mit dem Gedanken befasst, doch mal zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung zu gehen, damit zu beginnen. Immer wieder gab es "Gründe", dass dafür doch eigentlich die Zeit fehlt. Zur sehr war und bin ich im Beruf eingespannt, dann war da auch immer wieder der Wunsch, zu joggen, Fahrradtouren über Hunderte von Kilometern zu machen, Golf zu spielen. Und dann noch auf die Jägerprüfung vorbereiten? So kam es, dass auch im Beruf immer wieder "gestichelt wurde": "Bei dem Namen gehört doch eigentlich der Jagdschein dazu....!" So habe ich mich schließlich im Spätsommer 2015 entschieden, das "Projekt" anzugehen. Gut Grambow wurde mir mehrfach empfohlen - von erfolgreichen Absolventen undvon Jägern, die vom guten Ruf Gut Grambows gehört hatten.... So bin ich denn im 65. Lebensjahr (!) Anfang März in der Jagdschule auf Gut Grambow "angetreten" - mangels Zeit habe ich mich für einen Intensivkurs für Führungskräfte entschieden. Zusammen mit zwei weiteren "Schülern" hatte ich das Vergnügen, den umfangreichen Lehrstoff innerhalb von gut zwei Wochen vermittelt zu bekommen, mir die bis dahin so ungewohnten Schießfertigkeiten anzueignen, im hervorragend ausgestatteten Präparateraum das zuvor theoretisch Vermittelte zu vertiefen. Mit dem auch in meinem Alter sicherlich nicht unüblichen "Bauchgrummeln" ging nach zwei Wochen zur Schießprüfung. Zwei Tage später ging mit der ebenfalls erfolgreichen schriftlichen und mündlichen Prüfung meine Zeit auf Gut Grambow zu Ende. Jetzt heiße ich nicht nur Jäger - jetzt bin ich (Jung-)Jäger. Gern berichte ich meine Erfahrungen und kann Gut Grambow nur bestens empfehlen. Wenn in Kürze der neue Schießstand fertig gestellt ist, wird Gut Grambow weitere empfehlenswerte Vorteile bieten. Ich werde jedenfalls bei allen sich bietenden Gelegenheiten Gut Grambow empfehlen - auch und insbesondere angehenden Jägern, die - wie ich - nur schmale Zeitfenster haben. Andererseits bin ich davon überzeugt und habe das auch auf Gut Grambow erlebt, weil zeitgleich mehrere andere Kurse durchgeführt wurden, bietet Gut Grambow für die Vorbereitung auf die Jägerprüfung für Jeden die besten Voraussetzungen."
Albert WalterAlbert Walter schrieb am 11.04.2016 um 8:47:
Ein freundliches und dankbares Waidmannsheil dem gesamten Ausbilder- und Mitarbeiterteam mit den besten Grüßen aus dem tiefen bayerischen Süden. Die drei erlebnisreichen Wochen auf Gut Grambow werde ich sicherlich immer in Erinnerung behalten, in bester wohlgemerkt. Die angenehme Mischung aus ernsthafter, fundierter Wissenvermittlung und augenzwinkernder, leicht jägerlatein-angehauchter freundschaftlicher Atmosphäre hat hunderprozentig gepasst. Gerade die Gespräche mit den Offiziellen anlässlich der Prüfungen haben überdies deutlich gemacht, wie sehr in diesen Kreisen die Arbeit der Grambower Jagdschule geschätzt werden - sicherlich ein untrügliches Zeichen für ihre Qualität. Insofern sei jedem, der sich die Grundlagen für das Waidwerk aneignen will, Grambow wärmstens empfohlen. Gruß an Achim, Arne, Christian, Gerd, Jens und auch Torben - lasst mal hören, Jungs!
Christian GerberChristian Gerber schrieb am 28.03.2016 um 20:23:
Liebes Team Ich möchte noch einmal Danke sagen für die wunderbare Zeit auf Gut Grambow zu der das ganze Team beigetragen hat. Am Anfang dachte ich dass es unmöglich sei, diesen Berg an Lernmaterial zu bewältigen, was aber durchaus machbar ist. Durch eine tolle Familiäre Atmosphäre wird das ganze total angenehm und die Zeit vergeht wie im Flug. Auch die Beherbergung & Verpflegung auf Gut Grambow lassen keine wünsche übrig, selten so lange so gut gegessen ! 🙂 Zum Schluss bleibt nur zusagen dass ich die Zeit, die Kontakte, und das gelernte nicht missen oder vergessen möchte & es wirklich weiter zu empfehlen ist ! Viele liebe Grüße & Waidmannsheil Christian Gerber
Dr. Hans-Georg IsertDr. Hans-Georg Isert schrieb am 13.02.2016 um 11:32:
Das Bestehen der Jägerprüfung ist kein leichtes Unterfangen, das mal so „Nebenbei“ gelingt. Nach bestandener Prüfung erscheinen mir engagierte Ausbilder, die über fundierte Praxiserfahrung und pädagogische Fähigkeiten verfügen, und ein professionelles Lernumfeld die Erfolgsfaktoren zu sein, die den Weg zum Erwerb des Jagdscheins ebnen. Wenn dann noch das menschliche Miteinander unter den Schülern und mit dem Ausbildungs- und Betreuungs-Team funktioniert, kann eigentlich gar nichts mehr schiefgehen. Die Jagdschule Gut Grambow bietet all dieses und bei aller ernsthaften Auseinandersetzung mit dem Waid-Handwerk in intensiven Unterrichtseinheiten und bei frostigen Schießübungen auf dem Schießstand im Januar, kamen Freude und Spaß nie zu kurz. Dafür sorgten Herr Dr. Herbold und sein Team. In diesem Zusammenhang möchte ich unseren Ausbilder Herrn Jonas Schütt besonders erwähnen, der es immer verstand, seine Schüler auf Kurs und bei Laune zu halten. Jeder Jungjäger-Anwärter ist in den Händen der Jagdschule Gut Grambow bestens aufgehoben!! Hans-Georg Isert, Berlin, Jungjäger seit Januar 2016 (iserthg@t-online.de
Konrad GerkingKonrad Gerking schrieb am 18.12.2015 um 11:16:
Sehr geehrter Herr Dr. Herbold, bei „Aufräumarbeiten“ ist mir Ihr Schreiben mit den Zugangsdaten für das Alumni-Portal in die Hände gekommen, welches ich sogleich durchstöbert habe. Durch die Bilder wurden meine Erinnerung an die Kurs wieder in lebhafte Erinnerung gerufen. Es war eine spannende, sehr abwechslungsreiche Zeit, an die ich immer wieder bei dem ein oder anderen Ansitz zurückdenke. Das Ambiente, die Ausflüge, das Revier und auch der Unterricht waren super, ich habe seit meinem Jagdschein Gut Grambow schon öfter an Freunde weiterempfohlen. Im Vergleich zu dem, was ich von anderen höre oder in anderen Ausbildungsräumen gesehen habe, kann ich Grambow nur jedem empfehlen. Es ist definitiv die Investition wert. Vielen Dank und Waidmannsheil! Ihr Konrad Gerking
Stephan M. FriedrichStephan M. Friedrich schrieb am 05.10.2015 um 12:53:
Sehr geehrter Dr. Herbold, Wir danken Ihnen von Herzen für die hervorragende Vorbereitung zur Jagdscheinpruefung für Casimir!! Grossartig was der Junge in dieser kurzen Zeit gelernt hat und dabei begeistert ist von der Plege und Hege. Es hat ihm, trotz der Paukerei, wirklich grosse Freude bereitet. Kaum zu glauben bei einem 17 jaehigen 🙂 aber wahr. Danke Mit freundlichen Grüßen Stephan M. Friedrich
Berenice von MontgelasBerenice von Montgelas schrieb am 23.09.2015 um 12:53:
Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Herbold, im Namen meiner Tochter Berenice und im eigenen Namen möchte ich mich für die Erfolgreiche Absolvierung des Grambower Jagdkurses herzlich bedanken. Berenice war begeistert, hat viel gelernt und kann dies nun in unserem Revier umsetzen. Für ihre Mühe und Einsatz Ihnen und allen Mitarbeitern herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg in Zukunft. Wir werden Sie gerne weiterempfehlen. Mit freundlichen Grüßen Berenice und Max Montgelas
Martin BeckerMartin Becker schrieb am 14.05.2015 um 13:20:
An dieser Stelle moechte ich mich beim Team der Jagdschule Gut Grambow, und insbondere bei Herrn Dr. Herbold, fuer die hervorragende Ausbildung bedanken. Es ist definitiv eine gewisse Herausforderung innerhalb von zwei Wochen den kompletten Unterrichtsstoff durchzugehen und diesen sattelfest bis zur Pruefung zu beherrschen. Aber der Lehrplan des Intensivkurses ist perfekt darauf zugeschnitten, selbst wenn man nicht vorher die Zeit findet sich detailliert vorzubereiten. Die individuelle Betreuung macht den Unterricht sehr interaktiv, was mir besonders gut gefallen hat und zweifellos das Lernen erleichterte. Herr Dr. Herbold ist eine beeindruckende Jagd-Enzyklopaedie und hatte auch stets „die Ruhe weg“, was einem hilft wenn mal wieder der Stress ausbricht... Jedem Interessenten, der den Intensivkurs in Erwaegung zieht, moechte ich hiermit ermutigen sich dafuer zu entscheiden. Fuer mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt und ich werde mich lange an die schoenen Tage auf Gut Grambow erinnern!
Olaf StammerOlaf Stammer schrieb am 01.05.2015 um 13:19:
Sehr geehrter Herr Dr.Herbold, auf dieser Weise möchte ich mich für alles nochmal bedanken und ein großes Lob aussprechen für das gesamte Gut Grambow Team. Der Unterricht war sehr fordernd, jedoch haben Sie und ihre Kollegen alles für uns getan, und uns sehr gut auf die Prüfung vorbereitet. Es hat sehr viel spaß gemacht, man hat viel erlebt, man hat viele Eindrücke gesammelt und es war sehr Interessant, auch wenn es teilweise sehr anstrengend war...heißt ja nicht umsonst grünes Abitur! Ich habe Ihre Schule schon an einen Kameraden weiter empfohlen und evt bekommen Sie nächstes Jahr den nächsten Soldaten 🙂 Um es kurz zu sagen...Ich bin rund um zufrieden und werde Gut Grambow jederzeit weiter empfehlen. Ps. mit Frankonia hat alles geklappt! Ab 01.09. fange ich als Büchsenmacher in Würzburg an und Sie haben dazu beigetragen...meinen Dank dafür! mit freundlichen Grüßen und Weidmannsheil an das gesamte Team, Stammer Olaf
Constantin von BülowConstantin von Bülow schrieb am 11.03.2015 um 13:18:
„Der Kompaktlehrgang war intensiver als ich dachte und hat die meisten der 14 Kursteilnehmer in die Nähe ihrer Grenzen gebracht. Für manche war das Schießen die größte Herausforderung, für andere eher Fächer wie Naturschutz oder Wildkrankheiten. Das sehr kompetente und sympathische Ausbilderteam hat uns jedoch souverän und gut organisiert zur bestanden Prüfung geführt. Absolut empfehlenswert!“
Dr. Markus RathDr. Markus Rath schrieb am 04.03.2015 um 13:18:
Lieber Dr. Herbold, ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal herzlich für die gute Betreuung und ihre wertvollen Tipps beim Schießtraining bedanken. Die drei Wochen waren zwar sehr intensiv, aber aufgrund ihrer Lernunterlagen und dem wunderbaren Präparateraum war der Stoff in dieser Zeit zu bewältigen. Die Jagdschule bot durch ihr Ambiente für die Gruppe die Möglichkeit homogen zusammen wachsen zu können. Wir haben viele Stunden in der Wagenremise beim gemeinsamen Lernen verbracht während im Kamin ein Feuer brannte. Ein ganz besonderer Dank gilt Herrn Büttner der täglich mit uns den Lernstoff erarbeitet hat und regelmäßig beim Thema Hundewesen ins Schwärmen geriet. Besonders wertvoll war für mich, dass er dabei zwischen den einzelnen Gebieten die Zusammenhänge hergestellt hat, sodass ich zumindest ein Gefühl von einem „großen Ganzen der Jagd“ erschnuppern konnte. Mit ihrer Schule haben sie mir geholfen einen Jugendtraum zu erfüllen. Viele Grüße auch an die Küche und das Sekretariat. Die Organisation war sehr gut. Beste Grüße Markus Rath
Fynn MarquardtFynn Marquardt schrieb am 21.02.2015 um 13:18:
Auf diesem Wege möchte ich mich für die wunderbare Zeit in der Jagdschule Gut Grambow bedanken. Es war eine unvergessliche und intensive Zeit. Ein besonderer Dank gilt Herrn Büttner, mit dessen praxisnahen Beispielen und unglaublicher Leidenschaft für die Welt des Jagens, die immense Masse an neuen Informationen relativ leicht zu verinnerlichen war. Insgesamt war die Betreuung und Vorbereitung sowohl für die schriftliche-/mündliche Prüfung, als auch für die Schießprüfung phenomenal! Es entstand für mich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, man sei ungenügend für die Prüfungen gewappnet. Herr Dr. Herbolt macht einen klasse Job und kann stolz auf sein Team sein. Last but not least möchte ich dem Service Personal danken! Die Unterbringung war top und auch das Essen bot viel Abwechslung und hielt stets für jeden Geschmack etwas bereit. Alles in allem waren es drei wunderbare Wochen und ich denke, dass sich jeder aus meinem Kurs noch lange und gerne daran erinnern wird. Vielen Dank! Waidmannsheil F.Marquardt
Dietma HeiseDietma Heise schrieb am 06.01.2015 um 14:51:
Ein kräftiges Weidmannsheil aus Warin an das Team der Jagdschule Grambow. Der erste Jagdschein ist eingelöst und so allmählich realisiert man , was ihr uns " Frischlingen" in den 7 Wochenenden beigebracht habt. Es ware eine unsagbare harte aber auch sehr schöne Zeit bei Euch, die mir immer in Erinnerung bleiben wird. Ich will an dieser Stelle zugeben, dass ich mich öfters auch gefragt habe, was ich mir da antue, vorallem wenn man Sonntag abend nach Hause kam und der Kopf glühte und man glaubte man hat alles vergessen.Es wird nicht umsonst vom "grünen Abitur" gesprochen! Das Wissen welches im Kurs vermittelt wurde und vorallem wie es vermittelt wurde verdient besonderes Lob. Hervorragend auch das Handwerkzeug z.B. Lehrordner der auch in Zukunft als Nachschlagewerk dient, die tollen Präparate und die exzellenten Waffen. Ihr seid ein super Team und dafür nocheinmal ein großes Dankeschön und macht weiter so. Für alle, die immer noch Angst vor der Prüfung und der Fülle des Stoffes haben, für mich gibt es nur eine Empfehlung Jagdschule Grambow.Die familäre Atmosphäre,fachliche Kompetenz und Geduld aller Ausbilder sind einfach Super und bringen Euch durch das grüne Abitur Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg und viel Zulauf, meine Empfehlungen sind Euch sicher und ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder. Weidmannsheil Dietmar Heise,
Alexandra SchmidtAlexandra Schmidt schrieb am 13.12.2014 um 13:17:
Ich möchte mich noch einmal bedanken für die tolle Zeit, den tollen Unterricht und die vielen, vielen Lehrmöglichkeiten auf Gut Grambow. Hr. Büttner war/ist ein absolut top Lehrer. Gut Grambow kann stolz auf solch einen Lehrer und auch Menschen sein. Er hat uns alle sehr gut auf die Prüfungen vorbereitet. Ich werde auf diese 3 Wochen immer wieder gern zurück denken. Es war eine sehr schöne Zeit und man lernt viele nette Leute kennen. Vielen Dank nochmal Waidmannsheil
Stefan EisholdStefan Eishold schrieb am 19.11.2014 um 13:17:
Lieber Herr Dr. Herbold, Ihnen, Herrn Saunus und dem gesamten Team von Gut Grambow noch einmal meinen herzlichen Dank für die wunderbare Zeit in Grambow. Es waren drei wirklich intensive Wochen, die auch einige Zeit danach noch positiv nachwirken. So intensiv, dass ich auch jetzt noch manchmal vom Unterricht träume. Wie es Ihnen und Ihrem Team gelungen ist, uns diesen wirklich sehr umfangreichen Stoff in so kurzer Zeit zu vermitteln und uns punktgenau auf die Prüfung vorzubereiten ist wirklich einzigartig. Dabei ist es Ihnen gleichzeitig gelungen eine Atmosphäre zu schaffen, die aus den völlig unterschiedlichen Kursteilnehmer eine verschworene Truppe geformt hat. Trotz der vielen Schüler, die jedes Jahr bei Ihnen erfolgreich ihrer Jägerprüfung ablegen, bekommt jeder einzelne so viel Aufmerksamkeit und individuelle Betreuung, dass jeder sich persönlich gut aufgehoben fühlt. Man merkt dem Team einfach an, dass es die Jagd und das Jägerhandwerk liebt und diese Begeisterung überträgt sich auf die Kursteilnehmer. So schön es ist, die Prüfung bestanden zu haben, so schade ist es, dass die Zeit in Grambow vorbei ist. Herzliche Grüsse, Stefan Eishold
Monika JonenMonika Jonen schrieb am 10.11.2014 um 13:17:
Sehr geehrter Herr Dr.Herbold, dank Ihrer Kompetenz, permanenter Präsenz und stets geduldiger Unterstützung habe ich die Jägerprüfung bestanden. Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich für Ihr außergewöhnliches Engagement bedanken und wünsche Ihnen und der Jagdschule weiterhin viel Erfolg und alles Gute. mit besten Grüßen, Monika Jonen
Dr. Michael MankeDr. Michael Manke schrieb am 29.10.2014 um 13:16:
Lieber Herr Lösch, Ihr Magazin hat mich heute in der Post sehr erfreut. Ich habe es schon mehrfach provokant formuliert: Das Grambow Magazin ist die beste deutschsprachige Jagdzeitschrift, die ich kenne - und der der Tiroler Jäger ist auch nicht schlecht… Zudem haben Sie als Chefredakteur einen Gedanken geäußert, der sich wahrzunehmen und zu verbreiten lohnt. Das Linken Bashing reduziert nur die Stimmung - die Zahlen gerade zu rücken ist viel effektiver und macht auch noch gute Laune. Professionelle Redakteure sind eben nicht immer die besseren. Dass Ihnen Judith Prihoda gefällt – mir geht es auch so…. Vielen Dank für die schönen Stunden mit Ihrem Magazin und ich bleibe mit fröhlichen Waidmanns Heil Ihr Michael Manke

Besuchen Sie auch

Jagdschule Gut Grambow

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen