Jagdschule Gut Grambow

Grambower Markttreiben eröffnet

Grambow (mt) · Seit gestern Nachmittag lädt der Grambower Weihnachtsmarkt Besucher zum Schauen und Kaufen ein. Ingesamt 42 Händler bieten in der Maschinenhalle und in der alten Schmiede ihre Waren – zumeist Kunsthandwerk und einheimische Produkte – an. Zugleich ist das diesjährige bunte Treiben ein Jubiläum: Zum zehnten Mal wird zum Weihnachtsmarkt auf Gut Grambow eingeladen. Das Spektakel lockt von Jahr zu Jahr mehr Besucher an, wurde selbst immer größer. Neu in dieser Saison ist die zweite Ausstellungshalle – die alte Schmiede. Hier haben nicht nur Stände ihren Platz: In dem beheizten Gebäude können die Gäste an der Kaffeetafel verweilen und sich aufwärmen. Auch Wildschwein vom Spieß wird hier angeboten.
Eine weitere Attraktion des Weihnachtsmarktes 2004 ist das Wikingerlager, die Nordmänner haben zwischen den Hallen ihr Lager aufgeschlagen. Geöffnet hat der Markt heute und morgen von 10 bis 18 Uhr.

Zurück zu allen Presseberichten

Besuchen Sie auch

Jagdschule Gut Grambow

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen